Landkreise filtern[alle entfernen]
Landkreise
Pferdehof

Angebote filtern [alle entfernen]

Ausstattung / Service filtern [alle entfernen]
Bild 0 Undinenhof
Bild 1 Undinenhof
Bild 2 Undinenhof
Bild 3 Undinenhof
© Undinenhof
Havelland

Undinenhof

Unser Biohof schlachtet seine Schweine, Schafe, Hühner, Enten usw. nicht. Ganzheitlicher Reitbetrieb, der erst nach erfolgreichem Bindungstraining am Boden die Gäste in den Sattel hebt. Für Reiter stehen weit ausgebildete Pferde zur Verfügung. Pferdezuchtbetrieb mit Pferdewirtschaftsmeisterin, Reha für Pferde, Ausbildungsbetrieb, viele Tiere, Kreativwerkstatt, geleitete Meditation, FN/VFD-Reitlehrer, Bienenvölker-Kunde, Spinn-/Filzwerkstatt, Kunsthandwerksangebote.

Kategorien

besondere & sportliche Aktivitäten mit Pferd

Gesundheit

Pensionspferdebetrieb

Reiterferien

Reitschule

Wanderreit- und -fahrstation

Service/Dienstleistungen

Freizeit

Fahrradverleih

Kinderangebote am Hof

Streichel- und Kleintiere

Weitere Angebote

Traumatherapie für Mensch und Tier, tiergestützte Therapie, Kinderferien individuell

Service

Halbpension, Vollpension

Unterkünfte

(Einzelzimmer)

2 Objekte vorhanden

Ausstattung

Aufbettung möglich, Bad/WC, Gemeinschaftsdusche/-WC, WLAN/Internet

ab 35,00 Euro / pro Nacht

Jetzt Reservierungsanfrage stellen

Ausflugsziele

Bootsvermietung im Restaurant "Fischerhütte"

Dorfstraße 21, 14712 Rathenow OT Semlin

Die Bootsvermietung der "Fischerhütte" verfügt über Ruderboote und Wassertreter, die stundenweise gemietet werden können. Der Steg befindet sich in unmittelbarer Nähe des Restaurants. Lage: HnW km 5,6 Bootsvermietung: Ruderboote, Tretboote

Kirche Spaatz, Foto: bbfc filmcomission

Feldsteinkirche Spaatz

Spaatzer Hauptstraße, 14715 Havelaue OT Spaatz

In Spaatz, einem kleinen Straßenangerdorf im westlichen Havelland, steht eine der bemerkenswertesten Kirchen und Baudenkmale im Havelland. Die ursprünglich frühgotische Kirche wurde gegen Ende des 12. Jh. erbaut und ist die älteste Feldsteinkirche in der Gegend. Sie wurde aus gespaltenen, ihre Ecken aus scharfkantig behauenen Feldsteinen errichtet. Die Kirche besteht aus dem Turm und dem Schiff mit einem kurzen eingezogenen Chor und einer halbrunden Apsis mit Kuppelgewölbe. Der hölzerne Altar von 1647 steht vor der Apsis. Den Altar schmücken drei Ölgemälde auf einem Altaraufsatz aus Holz, der 1957 restauriert wurde. Auf der westlichen Empore wurde 1878 vom Orgelbauer Lütkemüller aus Wittstock eine Orgel aufgestellt, die noch spielbar ist. Die ehemaligen Kupferglocken mussten im ersten Weltkrieg abgeliefert werden und wurden später durch Gussstahlglocken ersetzt. Im Jahr 2000 wurde der Kirchturm saniert.

Schloss Ribbeck, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.

Mit Ribbeck’s Birne auf Du und Du

Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck

Anbieterkennung

Undinenhorf Landwirtschaft und Pferdezucht, Märkisch Luch