Horsemanship im täglichen Umgang

Datum: 06.03.2016 - 06.03.2016

Horsemanshipcenter Unterricht Klaudia DuifWie kann Parelli meinen täglichen Umgang mit den Pferd verbessern und vereinfachen? Fundiertes Horsemanship im Alltag.

Nicht, weil Horsemanship gerade „in“ ist, sondern weil wir als lizenzierte Parelli Instruktorinnen schon lange praktizieren und unterrichten. Lange bevor es „in“ war, weil wir ähnliche Herausforderungen hatten und so selbst einen Weg erlernt haben, der nachhaltig und effizient ist, ohne dass unsere Beziehung zu unserem Pferd darunter leidet.

Diese Halbtagesworkshop wird dabei helfen, besser zu verstehen, was fundiertes Horsemanship eigentlich bedeutet und warum es so einfach für die Pferde zu verstehen ist.

Wir gehen mit unseren Lehrpferden durch Beispiele, die wir alle aus dem Alltag mit unseren Pferden kennen und gehen gerne gezielt auf individuelle Probleme im täglichen Alltag ein:

  • Satteln
  • Hufe geben/ auskratzen
  • Trensen
  • Bandagieren
  • Transportgamaschen
  • Gamaschen
  • Beschlagen
  • Spritzen
  • Einsprühen (Fliegenspray, Mähnenspray)
  • Halftern
  • Fieber messen
  • Eindecken
  • Hänger verladen
  • Pfützen/ Wasser

Der Kurs umfasst Theorie und Praxis.

Für diesen Kurs stehen unsere Lehrpferde bereit. 2 Personen sind jeweils an einem Pferd.

Ziel des Halbtageskurses ist es, den Alltag durch mehr Hintergrundwissen und effektiven Lösungsansätzen zu vereinfachen.

Keine Horsemanshipkenntnisse erforderlich.

Zeiten: 06.03.2016, 10:00  – 13:00 Uhr
Ort: Horsemanshipcenter
Teilnahmevoraussetzung: keine
Anmeldeschluss: 28.02.2016
Teilnahme mit Lehrpferd vom Horsemanshipcenter
Kosten: €90,00 pro Person
Inkl. Lehrpferd/ Equipment für den Praxisteil und Seminarunterlagen für die Theorie.
In den Kurskosten sind ausserdem Kaffee/ Tee und Gebäck enthalten.

Kontakt:
Tanja Bever
Lizenzierte 1* Parelli Junior Instruktorin
Landwirtin i.A.
email: Tanja@horsemanshipcenter.com
Tel. mobil: +49 (0) 170 705 21 29
http://www.horsemanshipcenter.com