Gestütsweg Neustadt – Redefin 2

Zwischen den zwei traditionsreichen Gestüten in Neustadt (Dosse) und Redefin führt der Gestütsweg durch ganz unterschiedliche, sehr ansprechende Landschaften. Die Regionen nördlich der Elbe bieten große Wälder, grüne Wiesen und Felder, ebenso wie Heideflächen und Moore. Man kommt durch malerische Dörfer und tier- und pflanzenreiche Naturschutzgebiete. Die Strecke besteht zu 80% aus Sandwegen und zu 20% aus Asphalt, deshalb wird Hufschutz empfohlen. Auf vielen Teilabschnitten kann man traben, aber es gibt auch genügend Möglichkeiten zum galoppieren. Es gibt viele verschiedene Stationen, an denen man rasten und übernachten kann.

Für eine Tourenbeschreibung mit Angabe der Wanderreitstationen, eine Tourenkarte im Maßstab bis zu 1:25000 und dem Download der GPX-Daten auf Ihr Smartphone oder GPS-Endgerät, folgen Sie bitte dem Link „Mehr erfahren“.
Mit der Premium-App unseres Partners Outdooractive können Sie die Touren offline speichern.
Unerlässlich im Gelände mit schwacher Netzabdeckung. Sämtliche Inhalte können mit wenigen Klicks für die Offline-Nutzung lokal auf dem Gerät gespeichert werden und dann unterwegs ohne Netzverbindung über GPS-abgespeilt werden.