Schlösser, Seen und Wälder

Schier endlose Wälder, auf deren sandigen Wegen man nur selten anderen Menschen begegnet, prägen den Norden Brandenburgs. Ideal für entspannte Ritte im Schritt und Trab, bei denen man den Alltagsstress schnell vergisst, aber auch für einen ausgedehnten Galopp. Die Touren führen zu einsamen Waldseen, durch verträumte Dörfer oder vorbei an hochherrschaftlichen Schlössern. Sabine Zuckmantel, erfahrene Wanderrittführerin, kennt hier jeden Winkel, auf ihren ruhigen und ausdauernden Berbern fühlen sich auch Wanderreit-Anfänger sicher. Eine Auswahl ihrer Touren durch Brandenburgs Norden:

In die Schorfheide (6 Tage)
Ein Klassiker ist dieser Tour durch eines der größten Waldgebiete Deutschlands, einst bevorzugtes Jagdgebiet von Kaiser Wilhelm II. Unterwegs gibt‘s nicht nur spannende Berichte vom Revierförster, sondern auch ein Picknick mit Rotwein und Wildschweinschinken.

Der Sternritt (4 Tage)
Vom Hof in Schönermark geht es jeden Tag in eine andere Richtung. Die Baumgartener Heide, Gut Zernikow oder der Meseberger Forst mit seinen großen Damwildbeständen sind Ziele. Abends genießen die Teilnehmer das 3-Gang-Menü am Kaminofen.

Schlösserritt (3 Tage)
Nicht nur ausgedehnte Wälder, auch zahlreiche Schlösser prägen den Norden Brandenburg. Schloss Meseberg, Gästehaus der Bundesregierung, das Schloss und Gut Liebenberg mit seinem prachtvollen Barockgarten oder das von Fontane beschriebene Schloss Hoppenrade liegen auf der Route.

Havel und Stechlin (3 Tage)
Seinen Fontane sollte man dabeihaben, um abends festzustellen: Vieles ist rund um den Stechlin noch so, wie es der Dichter einst beschrieben hat. Bis heute begeistert das kristallklare Wasser die Besucher.

Sauwetter-Ritt (3 Tage)
Gegen schlechtes Wetter helfen Wachsmäntel und Südwester – und so wird der Wanderritt im Spätherbst zu einem besonderen Erlebnis. Tee mit Rum und ein leckeres Essen beleben die Geister.

Gourmet-Ritt (1 Tag)
Ein Genuss für alle Sinne. Nach drei Stunden Ritt durchs Grüne erwartet die Teilnehmer ein 4-Gang-Menü der Luxusklasse, zum Beispiel mit Rehkeule oder geschmortem Zander, dazu die passenden Weine und ein grandioses Dessert. Gestärkt geht es danach wieder zurück zum Hof.

BUCHUNGSINFORMATION: Termine 2019 & Preise

Wanderreiten im Havelland
Sabine Zuckmantel
Dorfstraße 14
16775 Schönermark
Telefon 03306 / 202406
Mobil 0163 / 7826769
info@wanderreiten-havelland.de
www.wanderreiten-havelland.de