Abenteuerritt zur Westernstadt

Schon mal mit einem Pferd geschwommen? Auch mit dem eigenen? Hier habt Ihr Gelegenheit dazu: Auf dem Ritt in die Westernstadt „Eldorado“! Dieses Wochenende vergisst man nicht so schnell! Auch wenn man kein Cowboy oder Cowgirl ist. Auf einer Route von Lychen aus geht es 28 km durch ausgedehnte Waldgebiete, malerische Dörfer und weite Felder vorbei an Seen und Heide zur Westernstadt Eldorado bei Templin.

Das Highlight: Die Wasserdurchquerung am Ende des Röddelinsees! Hier müssen Mensch und Pferd richtig schwimmen! Kein „Seepferdchen“ dabei? Macht nichts, unsere Pferde und Mulis stehen Euch zur Verfügung. Wer sich einen ca. 5-Stunden-Ritt nicht zutraut, kann auch einen Kutschenplatz reservieren. Auch die „gehen“ durchs Wasser. Wie? Lasst Euch überraschen. Es bleibt trocken, was trocken sein muss!

BUCHUNGSINFORMATION

Reit- und Fahrtouristik Lychen
Familie Rensch
Weinbergstraße 6a
17279 Lychen
Telefon 039888 / 2778
mulirensch@aol.com
www.muli-rensch.de

Termine
Termine sind abhängig von den Events der Westernstadt, zu erfragen unter Telefon 039888 / 2778

Leistungen
Freitag: Abritt in Lychen ca. 13 Uhr über Tangersdorf, Annenwalde, Beutel, Ahlsenhof, Ankunft Eldorado ca. 18 Uhr
Samstag: freier Aufenthalt in der Westernstadt mit Unterhaltung, wie Stuntshows und indianische Tänze
Sonntag: Rückritt ca. 11 Uhr noch einem ausgiebigen Westernfrühstück

Länge: 28 km
Route: Lychen – Tangersdorf – Annenwalde – Beutel – Ahlsenhof – Eldorado
Dauer: 5 Stunden

Informationen:
•  mind. 5 Teilnehmer
• 170 € pro Person (mit
eigenem Pferd möglich)
• + 60 € für Leihpferd/ -muli
•  + 50 € für Kutschenplatz
• inklusive 2 x Frühstück, Lunchpakete für die Ritte,
Eintritt und Unterkunft für Pferd und Reiter in der Westernstadt,
Rittführer