← zurück zur Suche

© Der Tempelhof - Islandpferdehof
Barnimer Land

Der Tempelhof - Islandpferdehof

Am Rande des Naturparks Barnim wartet eine Wohlfühloase auf Pferd und Reiter. Mehr als 1.000 km Reitwege durch die schönste Natur Brandenburgs können zu Pferd und Fuß erkundet werden. Auf dem Tempelhof ist jeder Reitschüler, Kurzurlauber und Vierbeiner herzlich willkommen. Egal aus welcher Motivation heraus, in welchem Alter oder mit welchem Kenntnisstand Du zu uns kommst, gemeinsam finden wir einen Weg, Deinen Wünschen gerecht zu werden. Die Region bietet auch noch allerlei andere Attraktionen. Von idyllischen Badeseen, Kirchen und Schlössern bis hin zu einer Vielzahl von kulturellen Angeboten. Wir freuen uns auf Euren Besuch und einen gemeinsamen Ausritt durch unseren Naturpark Barnim. Euer Team vom Tempelhof.

Kategorien

besondere & sportliche Aktivitäten mit Pferd

geführte Aus- und Wanderritte

Pferdepension

Pferdezucht

Reiterferien

Reithalle

Reitschule

Urlaub mit dem eigenen Pferd

Wanderreit- und -fahrstation

Service/Dienstleistungen

Freizeit

Bademöglichkeit bis 500m

Fahrradverleih

Kinderangebote am Hof

Mitarbeit am Hof

Nutztierhaltung

Streichel- und Kleintiere

Weitere Angebote

Mehr als 1.000 km Reitwege durch die schönste Natur Brandenburgs können zu Pferd oder Fuß erkundet werden.

Service

Hunde erlaubt

Unterkünfte

Bild 0 Schäferwagen 2 SchlafplätzeBild 1 Schäferwagen 2 Schlafplätze» weitere Bilder anzeigen

Schäferwagen 2 Schlafplätze (Sonstiges)

3 Objekte vorhanden

1 Schlafraum (Doppelstockbett, 2 Pers.), gemütlich ausgebaut und beheizbar

Ausstattung

Bettwäsche vorhanden, Gemeinschaftsdusche/-WC, Handtücher vorhanden, Kamin, Küche

ab 35,00 Euro / pro Nacht

Jetzt Reservierungsanfrage stellen

Ausflugsziele

Ökodorf Brodowin_Hofland, Foto: Ökodorf Brodowin

Ökodorf Brodowin

Brodowiner Dorfstraße 89, 16230 Chorin OT Brodowin

(Anbauverband: Demeter) Dass das Ökodorf Brodowin mit seinen rund 1.200 Hektar deutschlandweit zu den größten Demeter-Betrieben zählt, sieht der Besucher nicht auf den ersten Blick. Denn die touristischen Highlights – der große Hofladen mit dem Café, die neue Schaumeierei und die Kuhställe - liegen praktisch nebeneinander und die landwirtschaftlichen Flächen in den Weiten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Irgendwo am Horizont grasen Schwarzbunte Kühe. Deren Milch und die der Milchziegen verarbeitet die Meierei jeden Tag frisch. Das ebenerdige Gebäude mit seiner transparenten Glasfassade ist der ganze Stolz des Bio-Betriebs, die Eröffnung war erst 2011. Bei aller Modernität ist die Milchverarbeitung in Brodowin ein traditionelles Handwerk, der Mozzarella wird beispielsweise handgeschöpft. Auch bei der Trinkmilch, bei Butter, Quark, Frisch-, Weich- und Schnittkäse legt man Wert auf eine schonende und sorgfältige Herstellung. Das Zuschauen lohnt sich also, doch Langschläfer aufgepasst: Die Produktion in der Meierei startet in den frühen Morgenstunden und dauert bis zum Mittag an. Direkt an die Meierei grenzt der großzügige Hofladen, dessen umfangreiches Sortiment keine Wünsche offen lässt. Die kleine Landküche bietet ein saisonales Tagesangebot mit allerlei Speisen und Getränken, zum Sitzen laden die überdachte Terrasse und das Wiesencafé gegenüber den Kuhställen ein. Gerade im Sommer erfrischt ein Eis des Eiscafés Cadillac aus Templin. Das Ökodorf Brodowin ist ein enger Partner der kleinen Manufaktur in der Uckermark und deren Hauptlieferant von Kuhmilch. Fleisch, Wurst, Trinkmilch, Butter, Quark, Käse (in Salzlake, Frisch-, Weich- und Schnittkäse), Eier, Obst, Gemüse, Kartoffeln, Honig, Kräuter, Säfte, Pflanzen Wo die Milch der Kühe und Ziegen verarbeitet wird, können Besucher direkt sehen: Eine große Glasfassade gibt den Blick in die Produktionsstätte frei. Während der Sommermonate lädt eine Strohhüpfburg Kinder zum Spielen ein. In den Sommerferien veranstaltet Brodowin an jedem Samstag um 11:00 Uhr einstündige Betriebsführungen und steht generell als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau interessierten Besuchern gegenüber offen. Zusätzlich finden Wanderungen in Kooperation mit dem Heimatverein Brodowin statt. Mit zahlreichen Projekten unterstützt das Ökodorf Brodowin bekanntermaßen die umgebende Natur, fördert beispielsweise den Erhalt der heimischen Bestände von Feldlerchen, Fledermäusen und Orchideen.

Zoologischer Garten Eberswalde - Kismet, Foto: Patrick Pleul

Zoologischer Garten Eberswalde

Am Wasserfall 1, 16225 Eberswalde

Der Zoo Eberswalde liegt mitten in einer herrlichen Mischwaldlandschaft. Er beherbergt 1500 Tiere in 150 Arten aus 5 Kontinenten. Besonders bemerkenswert sind u.a. die gemeinsame Braunbär-Wolf-Anlage, das begehbare Damwild- und Kängurugehege, völlig frei in den Bäumen des Zoos lebende Affengruppen, das aufregendste Löwengehege der Welt, das Urwaldhaus mit tropischen Tieren u.a. Leguane, Krokodile, eine einzigartige neuerbaute Eiszeitliche Gletscherlandschaft mit einmaligem Tigerfreigehege sowie Gletscher- und Klimaspielplatz, das Zoomuseum sowie die Zooschule. Der Zoo bietet noch weitere Attraktionen wie Streichelzoo, 8 Abenteuer- bzw. Themenspielplätze und "Heiraten im Zoo" an. ganzjährig täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung, auch an gesetzlichen Feiertagen

Dr. Schulz DESTILLERIE

Dr. Schulz DESTILLERIE

Dorfstraße 16, 16356 Werneuchen OT Krummensee

Der Hof wurde bekannt als PILZHOF Dr. Schulz, welcher seit 1996 existiert und exotische Speisepilze wie Shii-take, Austernseitling, Kräuterseitling u.a. nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus herstellt und verarbeitet. Die DESTILLERIE wurde 2012 als Angebotserweiterung ins Leben gerufen. Grundlage dafür ist ein im Nachbarort angelegter Wildobst- und Kräutergarten, der die Rohstoffe dafür liefert. Die verkauften Produkte sind: "halbsowild" (Kräuterbitter), "B158" (Kräuter-Liqueur), "Absinth55", "Absinth66", Vogelbeerbrand, Brombeerbrand, Hagebuttenbrand, Liqueure, Sirupe, Fruchtaufstriche u.a. Der Hofladen ist ganzjährig freitags und samstags 9-17 Uhr geöffnet. Jeden Samstag gibt es Pilzpfanne, Saisongetränke, Kaffee & Kuchen. Im 2015 neu gebauten "Brennhaus" werden Verkostungsveranstaltungen (Absinth, Kräuter-Liqueure, Wildobstbraände oder Gin) für 8-18 Personen durchgeführt. Der Verkostungsraum dient gleichzeitig als Galerie für die Präsentation von Werken regionaler Künstler. Jährliche Veranstaltungen: Himmelfahrt, 1.Mai, Brandenburger Landpartie, Erntedankfest 3. Oktober

Anbieterkennung

Der Tempelhof GmbH Islandpferdehof, Sydower Fließ