← zurück zur Suche

© Biohof zum Mühlenberg
Havelland

Biohof zum Mühlenberg

Zertifizierter Biobetrieb seit Juli 2016; Pferde in artgerechter Haltung (viel Platz, frische Luft); Reitunterricht ab 4 Jahren (kindgerecht, spielerisch); Reiterferien, Klassenfahrten; Reitunterricht durch FN-geprüfte Reitlehrer, Kremser-/Kutschfahrten für bis zu 50 Personen gezogen von Rheinisch-Deutschen Kaltblütern; Gastronomie im Reiterstübchen mit Sicht zur Reithalle, Bademöglichkeiten in der Nähe.

Kategorien

besondere & sportliche Aktivitäten mit Pferd

geführte Aus- und Wanderritte

Kutsche und Kremser

Pferdepension

Pferdezucht

Reiterferien

Reithalle

Reitschule

Urlaub mit dem eigenen Pferd

Wanderreit- und -fahrstation

Service/Dienstleistungen

Ausstattung

Camping

Gastronomie

Hofeigene Produkte

barrierefrei

Freizeit

Kinderangebote am Hof

Mitarbeit am Hof

Nutztierhaltung

Weitere Angebote

Ausrichtung von Feierlichkeiten, Veranstaltungen (z. B. Weihnachtsfeiern); Busfahrten (Tagesausflüge); Teamevents; Hofladen (Bio-Milch, Bio-Fleisch); Führungen: Milchproduktion und erneuerbare Energien

Service

Frühstück, Halbpension, Hunde erlaubt, Vollpension

Unterkünfte

(Ferienhaus)

1 Objekt vorhanden

Ausstattung

Aufbettung möglich, Bad/WC, Babyausstattung vorhanden, Küche, TV, WLAN/Internet

ab 85,00 Euro / pro Nacht

Jetzt Reservierungsanfrage stellen

(Ferienwohnung)

1 Objekt vorhanden

Ausstattung

Aufbettung möglich, Bad/WC, Babyausstattung vorhanden, Küche, TV, WLAN/Internet

ab 50,00 Euro / pro Nacht

Jetzt Reservierungsanfrage stellen

Ausflugsziele

Kloster Lehnin Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Kloster Lehnin - wo Brandenburg begann...

Klosterkirchplatz 1-19, 14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

Während des 30-jährigen Krieges sind zahlreiche Klöster in der Mark verwüstet worden. Auch das Lehniner Kloster und die umliegenden Ortschaften erlebten mehrfach Plünderungen und Brandschatzungen. Im 17. Jahrhundert entwickelte sich in Lehnin ein bescheidenes höfisches Leben. Der Große Kurfürst hatte das bereits verfallene Konversengebäude zu einem Jagdschloss ausgebaut. Seine erste Gemahlin, Kurfürstin Luise-Henriette von Oranien hielt sich mit Vorliebe auf ihrem Sommersitz Lehnin auf. Nachdem im 18. Jahrhundert nicht nur die Klausur und der Kreuzgang sondern auch große Teile der Klosterkirche verfallen und abgetragen waren, richtete sich Mitte des 19. Jahrhunderts wieder das Interesse auf das Kloster Lehnin. So wurde die Klosterkirche in den Jahren 1871-77 wiederaufgebaut. Sie stellt sich damit heute als frühes Meisterstück der modernen Denkmalpflege dar. Die schlichte Architektursprache der Zisterzienser kann so wieder erlebt werden. Seit 1911 befindet sich auf dem ehemaligen Klostergelände das Luise-Henrietten-Stift, eine diakonische Einrichtung der Landeskirche Berlin-Brandenburg. Die Klosterkirche wird von der Evangelischen St. Marien-Klosterkirchengemeinde als Gemeindekirche genutzt. Das ehemalige Zisterzienserkloster Lehnin bildet einen touristischen Höhepunkt zwischen Potsdam und Brandenburg. Viele tausend Besucher im Jahr genießen die Ruhe des Ortes. Es gibt wohl kaum jemanden, dem sich beim Verweilen in den altehrwürdigen Gemäuern nicht eine Ahnung von der reichen Geschichte des Ortes einstellt. Im Kräutergarten des Klosters werden Führungen angeboten, der Hofladen der Gärtnerei bietet allerlei Kräuterspezialitäten zum Verkauf an.

Kanuflitzer

Zum Klostersee 13 b, 14797 Lehnin

Kajaks für 1-3 Pers., Canadier für 2-5 Pers.

Malge Marina und Camping - viel Platz auf der Außenterrasse © Christin Drühl

Malge Marina und Camping

Malge 2, 14776 Brandenburg an der Havel

Die Marina am Gasthaus "Malge" bietet Gastliegeplätze für Boote bis 20 m Tiefe sowie Strom- und Wasserversorgung an. WC/Dusche und ein Grillplatz sind ebenfalls vorhanden. Lage: BMS km 2,5 Ausstattung/Service: Strom - Fäkalienentsorgung - Slipmöglichkeit - WC - Dusche - Pension/FeWo - Campingplatz - Restaurant/Cafe Bootsvermietung: Kanus, Ruderboote ADAC-Klassifizierung: ADAC-Technik & Service 2 Steuerräder, ADAC-Freizeit & Versorgung 3 Steuerräder

Anbieterkennung

Biohof zum Mühlenberg Timo Wessels, Kloster Lehnin