Das natürlich schönste Pony sowie Pferd Brandenburg-Berlins 2016

(c)pro agro_Erstplatzierte mit Vorstandsvorsitzendem Manfred Memmert, Vorstandsmitglied Dr. Ralf Ruhnau und den VorführerinnenAm 27. und 28. August 2016 wurde auf dem Gelände des MAFZ Erlebnisparks in Paaren der Brandenburger Pferdesommer gefeiert. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde das Familientreffen der Pferdesportler mit vielfältigen Aktivitäten begangen. Das Highlight am Sonntag war die Verleihung der Publikumspreise „Das natürlich schönste Pony“ und „Das natürlich schönste Pferd“ auf dem Paradeplatz. Zum 3. Mal suchte das PFERDELAND BRANDENBURG des Agrarmarketingverbandes pro agro das natürlich schönste Pferd sowie Pony Brandenburg-Berlins. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat sich das Publikum eingefunden und für seine Favoriten gestimmt.

Aus 35 Tieren hatten die Zuschauer die Qual der Wahl und wählten nach den Kriterien `Natürlichkeit´, `Aussehen´ und `Ausstrahlung´ ihre individuellen Sieger.

„Das natürlich schönste Pony“ heißt Amor und ist ein Lewitzer Schecke mit einem Stockmaß von 130 Zentimetern. Auf dem zweiten Platz als zweitschönstes Pony kam die Minishetland-Stute Mimiteh (Stockmaß 85 Zentimeter) und Bronze ging an den Hengst Elvis, auch ein Minishetlandpony (Stockmaß 85 Zentimeter).

(c)pro agro_Das zweitschoenste und drittschoenste Pferd„Das natürlich schönste Pferd“ trägt den Namen Black Diamond Devil und ist ein Shire Horse-Wallach mit einem beeindruckenden Stockmaß von 182 Zentimetern. Auf Platz 2 folgte als zweitschönstes Pferd ein Appaloosa-Wallach mit Namen Steaming Sundance und 149 Zentimetern Stockmaß. Indira von Marschhorst, eine Friesestute mit einem Stockmaß von 170 Zentimetern, wurde vom Publikum auf den dritten Platz gewählt.

 

Hier die komplette Übersicht der jeweils fünf erstplatzierten schönsten Ponys und Pferde:

Ponys

1. Platz: Amor von Anja Körner aus Falkensee, vorgeführt von Julia Christ, mit der Startnummer 24,   Lewitzer Schecke, Schecke

2. Platz: Mimiteh von Sarah Marie Rieger aus Oberkrämer mit der Startnummer 9,
Mini-Shetty, Fuchs

3. Platz: Elvis von Nadin Altmann aus Schönwalde-Glien mit der Startnummer 5,
Minishetlandpony, Hensgt, Rappe

4. Platz: Peanut Butter Lover of Bavariahn Sed von Claudia Hoffmann aus Stahnsdorf OT Sputendorf mit der Startnummer 6, vorgeführt von Alexandra Hoffmann,
Shetland Pony, Schwarz-Weiß Schecke

5. Platz: Night Mexx von Detlef Schwolow aus Dallgow mit der Startnummer 27, vorgeführt von Julia Marie Schoffer, Deutsches Reitpony, Buckskin

Pferde

1. Platz: Black Diamond Devil von Thomas Schmitz aus Berlin mit der Startnummer 55, vorgeführt von Astrid Liske-Schmitz   Shire Horse, Rappe

2. Platz: Steaming Sundance von Regine Schimming (Gentle Riding) aus Falkensee mit der Startnummer 66, Appaloosa, Bay Leopard

3. Platz: Indira von Marschhorst von Lisa Marie Schumacher aus Oberkrämer mit der Startnummer 51, Friese, Rappe

4. Platz: Irka von Lisa Dieck aus Falkensee mit der Startnummer 61,
Schweres polnisches Warmblut, braun

5. Platz: Querida-Quamira von Manuela Reiss aus Berlin mit der Startnummer 58, vorgeführt von Michael Boguslowski, Deutsches Sportpferd, Braun

Zu gewinnen gab es einen Siegerpokal und Siegerschleifen sowie Gutscheine und Sachpreise der Sponsoren. Weiterhin werden die Sieger im Katalog Pferdeland Brandenburg, auf der Internetseite www.pferdeland-brandenburg.de sowie auf der Facebookseite Pferdeland Brandenburg präsentiert.

Teilnehmen konnte jedes Tier, das seinen Stall in Brandenburg oder Berlin hat. Hengste waren aus Sicherheitsgründen in der Kategorie Pferd nicht erlaubt.

Bildergalerie